Gute Vorsätze, schlechte Gedanken!

Ein neues Jahr beginnt und wir fragen uns natürlich wieder: was können wir besser machen?! Naja was uns selbst betrifft, bin ich immer mehr der Meinung, unseren Herzenswünschen nachzugehen kann niemals falsch sein. Den Dingen Platz und Raum zu geben, die einem gut tun und Spaß machen ist wichtig!

 

 

Schon zig Mal gehört? Klar, kennt man doch von den schönen Lebensweisheits-Sprüchen aus Facebook & Co. Aber was ist mit der Angst? Was wenn du Angst davor hast, deinen sehnlichsten Wunsch zu leben? Das ist gut! Denn die Angst ist dafür da, damit du dich weiter entwickeln kannst und einen Schritt höher auf der „Leiter des Lebens“ steigst. Du musst erst die Angst in dein Leben lassen, damit du es auch mit Leib und Seele erlebst, etwas lernst - vor allem über dich selbst - und sich dann die Angst in Erkenntnis wandelt. Was kannst du heute alles, wovor du einmal Angst hattest? Rad fahren, eine Abschlussprüfung schreiben, mit fremden Leuten ins Gespräch kommen, alleine für ein Kind verantwortlich sein? Deine Angst war schon für vieles gut.

 

Also, was willst du? Willst du frei sein? Glücklich sein? Dünn sein? Erfolgreich sein? Verliebt sein?

 

 

Trau dich und sprich es aus! Was ist es wirklich, was du willst? Fühle es und stelle es dir vor! Wie geht es dir dabei, wenn du das bekommst was du willst? Visualisiere, atme dieses Gefühl ein…

Trau dich, deine Wunschvorstellung von DEINEM idealen Leben zu visualisieren.

 

Ok ich seh schon....du hast dabei ein komisches Gefühl. So als ob du dir das gar nicht vorstellen DARFST! Weil es nicht echt ist, weil es nicht möglich ist, weil dieses und jenes.

 

 

Aber deine täglichen NEGATIV-Vorstellungen von dir und deinem Umfeld, das mutest du dir schon zu. Dir und deinem gesamten Sein. Die schlechten Gedanken, die schlechte Meinung die du über dich hast oder die Vermutungen über die Meinungen ANDERER über dich, die Schuldgefühle, die Zeit-Stress-Gedanken, der Kummer. Obwohl Vieles davon nicht echt ist und du es dir nur vorstellst, ist es ok sowas zuzulassen? Du allein bestimmst doch, was du denkst…..oder?

 

Es liegt nicht an dir. Wir werden so programmiert, schon seit Beginn unseres Lebens hier auf dieser Erde. In den Medien bekommen wir doch immer nur zu spüren und zu hören, dass wir ungepflegt sind, ungewaschen, schlecht riechen, bessere und schönere Kleidung brauchen, schlecht ausgerüstet sind und überhaupt – wer kann schon ein gesunder Mensch sein ohne seine täglichen SUPERFOODS?!

 

 

Hör endlich auf, auf die Meinung der Werbemacher und die Meinung der Anderen zu hören und glaube deine eigene Wahrheit. DAS, was du dir in deiner Vorstellung von deinem perfekten Leben erträumst, das soll dich antreiben! Gib ihm Raum, gib ihm Platz, Stück für Stück – egal wie lange das dauert oder wie viel Zeit du dafür brauchst. Und wenn es nur ein schöner Gedanke ist…lebe den Gedanken! Und du wirst sehen, die Energie folgt der Aufmerksamkeit. Deine Positivität zieht sich durch deine Taten, äußert sich durch dein Handeln und steckt dein Umfeld damit an. Es liegt dann nur an dir, diese Zusammenhänge zu erkennen!

 

Fang mit deinen Gedanken an, das ist leicht und kostet nichts. Ich glaube an dich.

 

 

Der Blog hat dir gefallen? Du kannst ihn teilen, kommentieren und an jemanden versenden - nutze die Buttons unten!

 

Danke und alles Liebe....für deinen Kopf ;)

 

 

 Aus Gründen der Lesbarkeit wird auf der Homepage darauf verzichtet, geschlechtsspezifische Formulierungen zu verwenden. Soweit personenbezogene Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sind, beziehen sie sich auf Männer und Frauen in gleicher Weise.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0